Herzlich willkommen ...

bei Sprache im Zentrum, Ihrer Praxis für Sprach-, Sprech- und Stimmtherapie in Neheim.

Als akademische Sprachtherapeutin bin ich Fachfrau für Ihre Anliegen und Probleme rund um die Bereiche Sprechen, Sprache, Schlucken, Atmung und Stimme.

Mein Angebot umfasst eine individuelle, gezielt an Ihren Bedürfnissen orientierte Beratung, Diagnostik und Therapie folgender Störungsbilder bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen:

  • Sprachentwicklungsverzögerung (auch Late-Talker)
  • Dyslalie (Aussprachestörung)
  • Dysgrammatismus
  • Orofaziale Dysfunktion (Störung der Mundmotorik)
  • Behandlung von organischen Fehlbildungen (z. B. Lippen-Kiefer-Gaumen-Segelspalte)
  • Kinder mit Hörgeräteversorgung oder Cochlear Implantat
  • Kinder mit Mehrfachbehinderung
  • Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung
  • Lese-Rechtschreibschwäche
  • Redeflussstörung (Stottern und Poltern) und Mutismus
  • Stimmstörung
  • Aphasie (Sprachstörung)
  • Dysarthrophonie (Sprechstörung)
  • Sprechapraxie (Sprechstörung

Die Behandlung findet in der Regel als Einzeltherapie statt. Eine Therapiestunde beträgt hierbei gewöhnlich 45 Minuten. Im Einzelfall sind auch Einheiten von 30 oder 60 Minuten sinnvoll und möglich. Die Therapiefrequenz ist abhängig vom Störungsbild, vom Entwicklungsstand des Kindes bzw. vom Allgemeinzustand des Patienten und sollte 1-2 x pro Woche betragen.

Sollten Patienten nicht in der Lage sein, die Praxis aufzusuchen, so führe ich auf ärztliche Verordnung gerne auch Hausbesuche (privat und in Heimen/sozialen Einrichtungen) durch.

Logopädie = Stimmtherapie, Sprechtherapie, Sprachtherapie sowie Schlucktherapie